News

Top 3 SEO Trends für 2020: Was sagen die Experten?

04/02/2020

Dass man neue Trends verfolgen und seine Strategie anpassen muss, um bei den Suchen gut auffindbar zu bleiben, ist schon selbstverständlich. Mit ständig ändernden Google-Algorithmen können wir uns nie entspannen und darauf verlassen, dass unsere Webseite vor zwei Jahren SEO-optimiert wurde.

Details der konkreten Updates sind grösstenteils nicht bekannt, aber die Richtung ihrer Entwicklung bleibt unverändert, da sind sich die SEO Experten einig: Es kommt immer auf inhaltliche Qualität und Steigerung der Benutzererfahrung an. SEO wird immer schneller und intelligenter, mit dem Ziel, dem Besucher den besten Inhalt für die gegebenen Suchbegriffe anzubieten. Es geht also schlussendlich darum, die Suchintention der Besucher zu verstehen und umzusetzen.

Nachfolgend geben wir Ihnen die Liste der Trends, die laut SEO Experten im Jahr 2020 an Wichtigkeit gewinnen und dementsprechend strategisch zu berücksichtigen sind.

Sprachsuche (Voice Search)

Sprachsuche ist die Suche per Stimme über einen virtuellen Sprachassistenten. Meinungen über die Zunahme ihrer Verwendung in diesem Jahr sind unterschiedlich, jedoch wird die Optimierung für die Sprachsuche von vielen Experten empfohlen:

  • Schreiben Sie die Inhalte in natürlicher und verständlicher Sprache, so wie Menschen sprechen.
  • Fügen Sie Ihrem Inhalt Long-Tail-Keywords und Fragen-Keywords hinzu.
  • Beantworten Sie direkt und kurz gefasst die Fragen der Benutzer, um auf Position Null, im „Featured Snippet“, angezeigt zu werden.

Mobile SEO

Die Mobilfreundlichkeit wird bei Google seit 2015 berücksichtigt, wird aber mit dem Anstieg der Nutzung von mobilem Internet immer stärker gewichtet. Eine mobilfreundliche Webseite gewährleistet gute Lesbarkeit und Bedienbarkeit auf Smartphones und Tablets.

  • Machen Sie Ihre Webseite mobilfreundlich und schnell.
  • Wo möglich, strukturieren Sie Ihre Inhalte für „Featured Snippets“, da auf dem Smartphone nur wenige Suchergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Optimieren Sie Ihre Seite für lokale Suchanfragen (local SEO).

Visuelle Suche (Visual Search)

Bei der visuellen Suche scannt man ein Bild, um Ergebnisse des gesuchten Produkts oder ähnliche Produkte zu erhalten. Wenn bei einer Bildsuche Ihr Produkt angezeigt wird, ist das ein grosser Vorteil für Ihr Unternehmen. SEO Experten empfehlen folgende Massnahmen:

  • Fügen Sie beschreibenden Alternativtext zu Bildern hinzu.
  • Optimieren Sie Bildtitel, Alt-Tags und Dateinamen, um den Kontext besser verständlich zu machen.
  • Übermitteln Sie Bilder in der Sitemap, damit Crawler auf die Bilder zugreifen können.
  • Wenden Sie Schema-Markups an, um ein gutes Bild mit Produktdetails zu erhalten.
  • Verwenden Sie Bilder von guter Qualität, damit sie korrekt gelesen werden.

Mit einer kontinuierlichen SEO-Strategie können Sie langfristig in die Sichtbarkeit und Anerkennung Ihres Unternehmens investieren. Halten Sie Ihre Seite aktuell, bleiben Sie auf dem Laufenden mit den Trends und seien Sie dauerhaft die Autorität in Ihrer Branche.

Zurück