News

PIM-Lösung nach Mass für Dietrich Isol AG

12/08/2019

Die umfangreiche Produktpalette von Dietrich Isol AG, dem führenden Hersteller von Holzwolle- und Verbunddämmplatten, bedurfte einer speziellen Lösung zur Verwaltung von Produktdaten. In der agilen Zusammenarbeit mit dem deepscreen Team wurde eine massgeschneiderte SwissPIM-Plattform entwickelt, die den Besonderheiten des Sortimentes angepasst ist.

Rund 4`000 Produkte mit zahlreichen Aufbaumöglichkeiten in ein zentrales Verwaltungssystem zu integrieren und mit allen Vertriebskanälen zu verknüpfen, war genau die richtige Herausforderung für SwissPIM, das auf der Idee beruht, für jeden Kunden und seine Bedürfnisse einen individuellen Zugang zu finden.

Die Plattform wurde so aufgebaut, dass alle variablen Produkteigenschaften – Kante, Befestigung, Anstrich, Oberfläche und Dicke – selbstständig gepflegt und verknüpft werden können. Dank der Verbindung zwischen PIM und dem ERP-System ist die Datenübertragung zwischen den Kanälen sehr schnell und ressourcensparend.

Im Rahmen der PIM-Integration wurden auch die Webplattformen umgebaut und mit PIM angebunden. Der benutzerfreundliche neue Auftritt ermöglicht dem Webseitenbesucher eine einfache Produktdurchsuchung, sowie individuelle Produktanpassung mithilfe des Konfigurators.

Die Details über das Projekt können Sie der Dietrich-Isol Fallstudie entnehmen. Vielleicht werden Sie dadurch angeregt, eine neue Lösung für Ihr eigenes Produktsortiment zu entwickeln. Das deepscreen Team wird Sie dabei gerne profesionell unterstützen.

Zurück